Franziska Suter                                                 Heilpraktikerin NVS     Bern

spiralejpg

 Spirale Symbol für  Leben, Wachstum und Entwicklung                                



Akupunktmassage  nach Penzel 
Die Kunst Energie fliessen zu lassen


Die Akupunktmassage nach Penzel ist eine der ältesten europäischen Meridiantherapien mit
Wurzelnin der Traditionell Chinesischen Medizin und der klassischen Akupunkturlehre. Diese
Medizin postuliert eine im Organismus auf genau definierten Bahnen (Meridiane) zirkulierende
Lebensenergie, welche allen Funktionen des Körpers steuernd übergeordnet ist.

Das Wohlbefinden und die Gesundheit des Menschen sind vom freien Fluss der sogenannten
Lebensenergie in den Meridianen abhängig .

Die Akupunktmassgae nach Penzel arbeitet als Regulationstherapie, wobei sie gezielt die Selbst-
heilungskräfte des Körpers anregt. Nach Erstellen eines energetischen Befunds werden  primär
mit einem Massagestäbchen die entsprechenden Meridiane sanft angeregt und sekundär Aku-
punkturpunkte (ohne Nadeln) stimuliert.
Bestandteil der Behandlungsserie ist neben der Meridiantherapie auch die spezielle Narbenent-
störung und die energetische Wirbelsäulen- und Gelenksbehandlung.



Ohrakupunktmassage (OAM)
Das menschliche Ohr beinhaltet ungefähr 200 Akupunkturpunkte und bietet sozusagen einen
Blick ins Körperinnere. Alle Gelenke, die Wirbelsäule, die inneren Organe, die Regulations-
Systeme wie Blutkreislauf, Hormon- und Nervensystem können über die bestimmte Ohrzonen
erreicht und reguliert werden.

In meiner Praxis wird es zur Diagnose eingesetzt und gleichzeitig zur Therapie.

Die Therapiemethode eignet sich hervorragend u.a. für Menschen, welche an den Rollstuhl
gebunden sind.